Mini Auberginen-Pizza (Lecker & Low Carb)

Auberginen-Pizza

Mal ehrlich, wer mag nicht gern Pizza? Die lieben wohl die meisten; vor allem, da sie sich ganz nach Geschmack belegen lässt, so gibt es für jeden was! Allerdings ist so ein üppig belegter Fladen natürlich auch eine ganz schöne Kalorienbombe. Wie wäre es deshalb mal mit einer etwas leichteren Alternative? Hier hätten wir eine für dich: diese Auberginen-Pizza im Miniformat ist mindestens ebenso lecker!

Auberginen-Pizza: darum sind sie so gut

Diese kleinen Pizzen musst du unbedingt probieren, den

  • sie schmecken einfach richtig lecker
  • sind Low Carb, passen also auch (in Maßen) gut in deinen Abnehmplan
  • sehen richtig hübsch aus; und das Auge isst ja schließlich mit
  • deshalb machen sie sich auch richtig gut auf einem Büffet
  • sie schmecken warm und kalt als Antipasti
  • bringen dir die Extraportion Gemüse
  • lassen sich leicht zubereiten, auch in vegan

Also einfach mal ausprobieren!

…und wenn du doch mal Lust auf richtige Pizza hast, schau gerne mal hier vorbei:
Pizzateig Grundrezept
Pizzagewürz selbermachen

Auberginen-Pizza

Auberginen-Pizza

Britta
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Ofenzeit 25 Minuten
Portionen 4 bis 5

Zutaten
  

  • 2 Auberginen
  • ca. 15 ml Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Für das Pizza-Topping

  • 200 ml Passata
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer
  • Oregano
  • (Veganer) Reibekäse oder Mozzarella
  • Ein paar Blättchen Basilikum

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 220° C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Die Auberginen waschen, die Enden abschneiden und dann in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Auf das Backblech legen. Mit etwas Olivenöl bepinseln und mit Salz und Pfeffer würzen. In den Ofen schieben und ca. 20 min. backen.
  • In der Zwischenzeit in einer Schüssel die Passata mit Olivenöl, zerdrückter Knoblauchzehe und Gewürzen vermengen. Nach der Backzeit die Auberginen aus dem Ofen nehmen und mit der Sauce bestreichen. Mit Käse bestreuen. Zurück in den Ofen geben und weitere 5 – 7 Minuten überbacken. Mit frisch gehacktem Basilikum garnieren und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating