Herzhafte Bliss Balls

Herzhafte Bliss Balls

Bliss Balls, oder auch Energy Balls, sind die kleinen „Glücks-Kugeln“, die als leckerer, gesunder Snack für zwischendurch dienen. Im Ursprung sind sie meistens süß; bestehen aus Zutaten wie Nüssen, Kernen, Samen, Trockenfrüchten, Nussbutter und Gewürzen. Wir haben heute mal zwei Rezepte für herzhafte Varianten für dich. Die kleinen Kugeln schmecken richtig gut, machen sich toll beim Picknick, Brunch oder Büffet, als gesunder Pausensnack oder einfach so, wann immer du Lust hast. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Herzhafte Bliss Balls

Herzhafte Bliss Balls „Pizza Style“

Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 15 bis 20 Stück

Zutaten
  

  • 70 g Mandeln (z.B. gehobelt)
  • 150 g weiße Bohnen, abgegossen, abgespült
  • 3 EL Haferflocken
  • 1,5 EL Tomatenmark
  • 1,5 EL Hefeflocken
  • 1,5 TL Italienische Kräuter – Gewürz
  • 1 Prise Salz

Anleitungen
 

  • Die Zutaten in die Küchenmaschine / Blender geben und zu einer einheitlichen Masse mahlen; es sollte eine Art „Teig“ entstehen. Herausnehmen und in eine kleine Schüssel füllen. Nochmals mit einem Löffel gut vermengen und abschmecken.
  • Zu kleinen Bällchen formen: ca. 1 EL Masse nehmen und mit den Händen zu einem Bällchen rollen. Bis zum Verzehr im Kühlschrank lagern. Dort halten sie sich bis zu 1 Woche.
Herzhafte Bliss Balls

Herzhafte Bliss Balls „Knoblauch-Kräuter“

Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 15 bis 20 Stück

Zutaten
  

  • 90 ml Tahini
  • 150 g weiße Bohnen, abgegossen, abgespült
  • 30 g Haferflocken
  • 1,5 TL Italienische Kräuter – Gewürz
  • 1,5 TL noblauchpulver oder -granulat
  • 1 Prise Salz

Anleitungen
 

  • Die Zutaten in die Küchenmaschine / Blender geben und zu einer einheitlichen Masse mahlen; es sollte eine Art „Teig“ entstehen. Herausnehmen und in eine kleine Schüssel füllen. Nochmals mit einem Löffel gut vermengen und abschmecken.
  • Zu kleinen Bällchen formen: ca. 1 EL Masse nehmen und mit den Händen zu einem Bällchen rollen. Bis zum Verzehr im Kühlschrank lagern. Dort halten sie sich bis zu 1 Woche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating